Sylter Inselbahn AG

Inselbahnzug auf der Nordbahn. Foto: Archiv Christof Rommel
Undatiertes Bild eines Inselbahnzugs mit einer der Krauss-Loks 4, 5, 6 oder 8 auf der Nordbahn.Foto: Archiv C. Rommel

Die Sylter Inselbahn AG wurde bereits 1923 gegrndet, als der Bau des Hindenburgdamms beschlossene Sache war. Es war absehbar, dass die Sylter Dampfschifffahrtsgesellschaft (DSG) nach Erffnung des Damms ihre Existenzgrundlage verlor, so dass eine Auffanggesellschaft fr die Inselbahn gesucht wurde. 1926 wurde die Nordbahn der Inselbahn AG bergeben, die Munkmarscher Strecke schlielich 1927 stillgelegt und bald darauf abgebaut.

Bereits ab 1917 existierte eine Schienenverbindung zwischen den beiden Streckennetzen, doch der Bau des des neuen normalspurigen Reichsbahnhofs Westerlands fhrte dazu, dass der Inselbahnverkehr in dessen Nhe in einem neuen Kleinbahnhof gebndelt werden sollte. Ab 1929 bernahm die Sylter Inselbahn AG auch die Betriebsfhrung auf der Sdbahn.

Durch die Zusammenfhrung der Schmalspurstrecken zeichnete die Sylter Inselbahn AG die drei Loks der Sdbahn zu einem nicht nher bekannten Datum mit den neuen Nummern 7 bis 9 um, wobei die Nummer 8 zu diesem Zeitpunkt bereits abgestellt war. Unklar ist heute die Lok Krauss 6858, die um 1918 aus Heeresfeldbahnbestnden bernommen worden war und offenbar zwischenzeitlich die Nummern 3 oder 8 in zweiter Besetzung ausfllte.

Mit der allgemeinen Befestigung der strategisch wichtigen Nordseeinseln ab 1935 bekam die Sylter Inselbahn AG eine Vielzahl neuer Loks und Wagen. Eine 1935 gebaute Neubaumaschine musste allerdings wegen zu hoher Achslasten umgehend zurckgegeben werden, dafr wurden 1936 gleich sieben neue Loks (Nr. 2", Nr. 10-16) von anderen Meterspurbahnen zugewiesen. Nur vorbergehend war die Kastenlok 3 der Rendsburger Eisenbahn auf Sylt, und 1939 fand sich auch eine aus Innsbruck abkommandierte Lok auf der Insel.

Die lckenhaften Angaben hinterlassen mehrere Fragen: Gab es eine Lok 17 auf Sylt? Und welche Nummer trug die Lok Krauss 6858?

Dieser Zustand bestand bis zum 1. Januar 1940, als die gesamten Bahnanlagen nach Kriegsausbruch wegen der militrischen Ausrichtung der Insel formal an das Deutsche Reich gingen. In der nachfolgenden Liste sind demnach smtliche Fahrzeuge aufgefhrt, die zwischen 1926 und 1940 im Bestand der Sylter Inselbahn AG zu finden waren und uns bekannt sind - das heit aber nicht, dass diese Liste zwingend abschlieend ist. Wer hat Kenntnis von weiteren Fahrzeugen, vor allem Personen- und Gterwagen, auf der Insel? Die grau hinterlegten Fahrzeuge schieden innerhalb des Zeitraums 1926-1940 aus.

Dampflokomotiven

Hersteller Fabriknr. Baujahr Herstellertyp Bauart Fahrzeugnr.
Krauss-Maffei 15518 1935 D-n2t 1       Fahrzeug wurde verschrottet
Hagans 379 1898 B1-n2t 10     Revisionsdaten vorhanden Fahrzeug wurde verschrottet
Jung 1658 1911 D1'-n2t 11 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 4031 1910 C-n2t 12       Fahrzeug wurde verschrottet
Borsig 7166 1909 C-n2t 13       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 999 1897 256 B-n2t 14       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 11338 1927 1'C-n2t 15       Fahrzeug wurde verschrottet
Hohenzollern 1011 1898 B-n2t 16       Verbleib ist unbekannt
Krauss 4364 1900 C1-n2vt 18       Fahrzeug wurde verschrottet
O&K 10859 1925 C-n2t 2       Fahrzeug wurde verschrottet
Krauss 6858 1916 C-n2t 3       Verbleib ist unbekannt
Krauss 5514 1906 C-n2t 4 Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet
Krauss 6714 1913 C-n2t 6       Fahrzeug wurde verschrottet
Freudenstein 67 1901 C-n2t 7       Verbleib ist unbekannt
Freudenstein 68 1901 C-n2t 8       Verbleib ist unbekannt
Freudenstein 69 1901 C-n2t 9       Verbleib ist unbekannt
Jung 454 1901 B-n2t ? Foto(s) vorhanden     Fahrzeug wurde verschrottet

Motorlokomotiven

Hersteller Fabriknr. Baujahr urspr. Gattung Bauart Fahrzeugnr.
? ? 1925 C-dm 9       Verbleib ist unbekannt

Packwagen

Hersteller Fabriknr. Baujahr urspr. Gattung Bauart Fahrzeugnr.
Freudenstein ? 1902 Pw4i 2'2' 51 Foto(s) vorhanden      

Personenwagen

Hersteller Fabriknr. Baujahr urspr. Gattung Bauart Fahrzeugnr.
Weyer ? ? 2 111 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Weyer ? ? 2 112 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Herbrand ? 1908 CPost4 2'2' 118 Foto(s) vorhanden      
Herbrand ? 1894 BC4 2'2' 119 Foto(s) vorhanden      
Freudenstein ? 1901 C4i 2'2' 121       Fahrzeug wurde verschrottet
Freudenstein ? 1901 C4i 2'2' 122 Foto(s) vorhanden   Revisionsdaten vorhanden  
Freudenstein ? 1901 C4i 2'2' 123       Fahrzeug wurde verschrottet
Freudenstein ? 1901 C4i 2'2' 124 Foto(s) vorhanden      
Freudenstein ? 1901 C4i 2'2' 125       Fahrzeug wurde verschrottet
Bautzen ? 1906 C4 2'2' 126 Foto(s) vorhanden     Verbleib ist unbekannt
Bautzen ? 1906 C4 2'2' 127       Fahrzeug wurde verschrottet
Herbrand ? 1900 C4 2'2' 129       Verbleib ist unbekannt

Gterwagen

Hersteller Fabriknr. Baujahr urspr. Gattung Bauart Fahrzeugnr.
Uerdingen 40180 1936 2'2' 1002 Foto(s) vorhanden      

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict