Leser- und Pressestimmen

<< zurck

Malte Werning
Insel- und Bderbahnen der Ostsee
Format 22,5 / 26 cm. 120 S., ca. 120 Abbildungen. Fester Farbeinband. Preis 24,90.
ISBN 3-7654-7136-4
GeraMond Verlag,Mnchen 2005
An dieser Stelle einige Pressestimmen zu dem Werk:




Die Museums-Eisenbahn 2/2005 / Wolfram Bumer

Das Buch setzt den bereits erschienenen Nordsee-Band fort, wenn auch an der Ostsee die Reviergrenzen etwas unbersichtlicher sind. So behandelt das Buch die Strecken Kiel Schnberg, Lbeck Travemnde, Molli, Rvershagen Graal-Mritz, Greifswald Lubmin Wolgast und die Inselbahnen auf Fehmarn, Dar, Rgen und Usedom, doch nicht die Strecken Flensburg Kappeln Eckernfrde, Angelnbahn, Kltzer Kaffeebrenner und Warnemnde Markgrafenheide. Nun gut, jene Strecken mgen weniger dem Bderverkehr gedient haben, als die fr das Buch ausgewhlten.

Texte und Bilder orientieren sich tatschlich an den Verkehrsstrmen der Badetouristen, es handelt sich demnach nicht um ein weiteres Buch ber die Traditionsbahnen oder andere lngst publizierte Themenzuschnitte. Gelungen auch die sehr gut gedruckte Bebilderung aus der lteren und jngsten Geschichte. In Anbetracht eines so ansprechenden Eisenbahnbuches bleibt jetzt nur noch die Hoffnung auf einen dritten Band ber die Bderverkehre nach Swinemnde, Misdroy, Cammin, Horst, Deep, Kolberg, Gromllen, Rgenwalde, Stolpmnde, Cadinen, Warnicken, Neukuhren und Cranz.

Elektrolok.de / Hans Slch

Direktlink

Das Buch beginnt mit einer kurzen Einfhrung zu den Insel- und Bderbahnen der Ostsee, in der die Vorgeschichte und Entwicklung der Bderbahnen beschrieben wird. Zudem wird kurz auf den Erbauer der Molli (Doberan - Heiligendamm), Friedrich Lenz eingegangen.

Im Anschluss daran werden die einzelnen Bahnlinien vorgestellt. Begonnen wird mit der Strecke Kiel - Schnberg und der in Schnberg ansssigen Museumsbahn. Wie bei allen anderen im Buch aufgefhrten Bahnen finden sich auch hier in den Texten eine Zusammenfassung der Geschichte der Bahnlinie, der aktuellen Situation sowie einem Ausblick auf die Zukunft. Ergnzt werden die Beitrge durch meist aktuelle Farb- aber auch historische S/W-Fotos. Die Texte geben dabei viele interessante Informationen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, so dass der Leser einen guten Eindruck der beschriebenen Strecken erhlt. Es folgen Beschreibungen der Strecken Lbeck - Travemnde, der Insel Fehmarn, der Molli (Khlungsborn - Doberan), Rvershagen - Graal-Mritz, Velgast - Barth, der Insel Rgen, Greifswald - Lubmin - Wolgast und der Insel Usedom. Hervorzuheben sind die Kapitel ber die Insel Fehmann, bei der auch der schrittweise Niedergang des Personen- und Gterverkehrs mit vielen historischen Fotos behandelt wird und das Kapitel ber den Eisnebahnverkehr auf der Insel Rgen - mit 30 Seiten das ausfhrlichste Kapitel des Buches. Erfreulicherweise finden sich im Buch auch ein paar Seiten ber die bis zum Kriegsende betriebene Schmalspurstrecke Greifswald - Lubmin - Wolgast. Auch jngste Ereignisse, wie der 2004 nach Peenemnde berfhrte Museumstriebzug 426 002 oder der Einsatz der Baureihe 624 als "Usedom-Express", sind aufgefhrt, so dass das Buch den aktuellen Stand weitgehend widergeben drfte.

Insgesamt macht das Buch einen guten Eindruck. Insbesondere, die, die sich noch nicht oder nur wenig mit dieser Materie beschftigt haben, erhalten einen ausfhrlichen, aber nicht zu detailreichen Einblick in die Bderbahnen der Ostsee. Auch die Fotos sind in der Regel von guter bis sehr guter Qualitt, so dass der Leser eine Vorstellung von Landschaft und eingesetztem Zugmaterial bekommt. Ein Manko ist das Fehlen einer Land- oder bersichtskarte, da nicht jeder Leser mit den genannten Orten und Strecken etwas anfangen kann. Insbesondere stillgelegte Abschnitte lassen sich aus aktuellen Atlanten kaum noch nachvollziehen.

Fazit: Gut zu lesende, optisch ansprechend prsentierte Geschichte der Ostsee-Bderbahnen!

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict