Inselbahnen der Nordsee

Malte Werning
Inselbahnen der Nordsee
Format 24,5 / 24,5 cm. 120 S., ca. 120 Abbildungen. Fester Farbeinband. Preis 22,90.
ISBN 3-7654-7245-X
GeraMond Verlag, Mnchen 2003

Wem Inselbahndokumentationen wie diese hier schon etwas zu weit in die Tiefe gehen, und wer statt dessen lieber Bildimpressionen und schne Farbfotografien liebt, fr den ist vielleicht dieser Bildband interessant:

Wer heute die ostfriesischen Inseln besucht, findet auf Borkum, Langeoog und Wangerooge immer noch Schmalspurzge vor, die an eigentlich lngst vergangen geglaubte Kleinbahnzeiten erinnern. Mehrmals tglich zuckeln die Zge zwischen dem Fhranleger und dem eigentlichen Inselort hin und her. Obwohl alle diese Bahnen in den 1990er-Jahren modernisiert wurden, konnten sie ihren Charme in die Gegenwart retten. Und auch die Trauminsel Sylt hat seit 1927 ber den Hindenburgdamm Schienenanschluss und somit eine eigene (normalspurige) Inselbahn bis heute erhalten.

Auf den meisten der deutschen Nordseeinseln waren die bunten Inselbahnzge einmal in den Watt- und Dnenlandschaften heimisch und stellten wichtige Verkehrswege zum Festland her. Auf den greren Inseln Amrum, Borkum und Sylt erfllten die Bahnen sogar lokale Verkehrsbedrfnisse, mancherorts dagegen wurde die Bahn nur fr militrisch-strategische Bauarbeiten oder fr den Kstenschutz bentigt.

Amrum verabschiedete sich schon 1939 von der Schiene, Sylt dagegen hatte bis 1970 eine ausgedehnte Schmalspurbahn mit bemerkenswerten Fahrzeugen. Bis 1982 verschwanden leider auch die Bahnen auf Juist und Spiekeroog.

Dieses Buch setzt den Inselbahnen ein Denkmal: In einzigartigen aktuellen und historischen Aufnahmen werden die Bahnen zwischen Borkum und Wangerooge, auf Amrum und Sylt vorgestellt. Auch die Halligbahnen nach Oland, Langene und Nordstrandischmoor finden hier ihren Platz.

Einen Blick ins Buch kann man auf dieser Seite der GeraMond-Homepage werfen.

Dieser Titel ist verlagsseitig ausverkauft. Eine neugestaltete Auflage erschien im Mai 2014.

Verlagsankndigung:

Sie haben lngst Kultstatus: Auf den meisten deutschen Nordseeinseln stellten urige Schmalspurzge eine regelmige Verbindung zwischen Fhranleger und eigentlichem Inselort dar. Obwohl alle diese Bahnen in den 1990er-Jahren modernisiert wurden, ist ihr ganz eigener Charme erhalten geblieben. Mit einzigartigen aktuellen und historischen Aufnahmen werden die Bahnen zwischen Borkum und Wangerooge sowie auf Amrum, Helgoland und Sylt in diesem Bildband vorgestellt. Auch die Halligbahnen nach Oland, Langene und Nordstrandischmoor finden hier ihren Platz.

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict