Korrekturen

<< zurck

Malte Werning
Inselbahnen der Nordsee
Format 24,5 / 24,5 cm. 120 S., ca. 120 Abbildungen. Fester Farbeinband. Preis 22,90.
ISBN 3-7654-7245-X
GeraMond Verlag, Mnchen 2003

Was hier bereits ber fehlerfreie Bcher gesagt wurde, gilt erst recht dann, wenn die Kommunikation zwischen Autor, Verleger und Lektorat nur ber eine viele hundert Kilometer groe Distanz erfolgt. Dies betrifft in der Regel allerdings hauptschlich redaktionelle und produktionstechnische Bereiche.
Die meisten der nachfolgend aufgefhrten Korrekturen beziehen sich daher in erster Linie auf Textstellen, die aus meiner Feder stammen und so nicht stehen bleiben sollten. Auch hier gilt: Sollten Sie weitere inhaltliche Fehler entdeckt haben, die hier noch nicht aufgelistet sind, bitten wir um kurze Mitteilung per E-Mail oder Post.

Korrekturen

Seite 3

Manche Leute sehen genau hin! Henning Mnstermann machte mich darauf aufmerksam, dass zu diesem Foto auf Seite 5 zu lesen ist, dass es sich um Morgenstimmung handele. Die Sonne stnde aber nur abends so an dieser Stelle. Nach kurzer Geistessortierung muss ich Henning recht geben: Das Bild habe ich wirklich abends aufgenommen!

Seite 24

Jann Meeuw korrigierte mich dahingehend, dass der eigentliche Betriebshof der Borkumer Kleinbahn nicht 1993/94 grundlegend saniert wurde, sondern bereits 1982 in dieser Form entstand.

Seite 26

Das Baujahr der Lok LEER ist 1935 (nicht 1942). An anderer Stelle im Buch habe ich es richtig geschrieben. (Dank an Jann Meeuw)

Seite 37

Im Text der zweiten Spalte behaupte ich, dass 1957 die Schma-Lok "Emden" beschafft wurde. Das stimmt nicht, es war natrlich Lok Mnster. (Dank an Jann Meeuw und Rienk de Jong)

Seite 81

Im Vorspanntext hat mir hier der Verlag einen schnen Bug eingebaut, der so nicht von mir stammt: Es ist natrlich kein Naturpark, sondern der Nationalpark Wattenmeer. (Dank an Michael Gehrmann)

Seite 85

Das Bild unten zeigt nicht etwa die 99 211, sondern wie auch deutlich anhand des Nummernschildes zu erkennen die Lok 99 023, die damit auf der Doppelseite gleich dreimal zu sehen ist.

Seite 88

Auf dem unteren Bild ist nicht etwa 399 102, sondern 399 103 zu sehen. (Dank an Rienk de Jong)

Seite 92

Im Bildtext sollte natrlich von Ruhezonen die Rede sein...

Seite 95

Das Bild unten links ist seitenverkehrt wiedergegeben.

Seite 117

Das untere Bild zeigt keineswegs eine 38.10 (preuische P8), sondern eine Lok der Baureihe 17.

Seite 128

Bedauerlicherweise gibt es auch im Bildnachweis Korrekturbedarf:

Bitte streichen:
Beitelsmann, Michael: 64 unten

Bitte ergnzen:
Beyer, Friedrich: 102/103, 105 oben
Wenger, Christian: 105 unten, 109
Werning, Malte: 104, 106 oben, 106 unten, 107 oben, 107 unten, 108 oben, 108 unten

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict