Start   Amrum   Strecken

Strecken

Das Streckennetz der 900 mm-spurigen Amrumer Inselbahn, wie es sich im Zeitraum von 1909 bis 1939 darstellte. Die durchbrochen eingezeichnete Streckenfhrung ganz im Sden der Insel stellt die zwischen 1893 und 1908 betriebene Wittdner Strandbahn dar, die 1901 ber das Wriakhrn einen Anschluss an die Hauptlinie in den Norden der Insel erhielt.

Die Strecke Wittdn (km 0,0) - Nebel (km 5,9) - Norddorf Brcke (km 11,7) entstand 1901/02. Die etwas unglcklich gewhlte Linienfhrung im Bereich Nebel entstand durch die Fhrung der Bahn in Seitenlage einer unbefestigten Strae und fhrte zur Bildung eines Kopfbahnhofs. Die Strecke fhrte an Norddorf vorbei zur ersten ersten Landungsbrcke nordwestlich des Ortes am Kniephafen, einer heute nicht mehr existierenden schiffbaren Bucht im Kniepsand. Wegen Versandung musste 1909 eine neue Landungsbrcke weiter nrdlich gebaut werden. Die am Leuchtturm abzweigende Kniepsandstrecke wurde als Ersatz fr die erste Strandbahn 1909 fertiggestellt. Nicht eingezeichnet sind zwei Gleisanschlsse zu Kiesgruben, die kurze Zeit bedient wurden. Eine ausfhrliche Zeittafel mit genaueren Details zur Historie der Inselbahn ist auf der Seite Geschichte nachzulesen.

Die Umrisse der Insel und die Ausdehnung der Inselorte orientiert sich an den Verhltnissen der ersten Hlfte des 20. Jahrhunderts und wurden von Karten aus dieser Zeit abgenommen. Naturgem unterliegen vor allem die Konturen der Sandbank kontinuierlichen Vernderungen, so dass sich die Inselform heute deutlich anders darstellt.

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict