Helgoland

Helgoland. Public Domain
Die Insel Helgoland, wie sie sich um 1900 prsentierte - zum Zeitpunkt der ersten militrischen Befestigung und mit der ursprnglichen Sdspitze. Foto: "Public Domain"

Auch auf Deutschlands Hochseeinsel Helgoland lagen einmal Gleise. Die Marine betrieb ab Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs ein weitverzweigtes Netz mit 1000mm- und 600mm-spurigen Bahnen. ber diese Bahnen werden wir demnchst auch auf inselbahn.de berichten, wenngleich Fotos dieser damals hochgeheimen Bahnen und offizielle Unterlagen sehr rar sind. Aber vielleicht hat ja ein Leser dieser Webseite ein paar seltene Fotos aus den unseligen Tagen in seinem Archiv und kann diese zur Verfgung stellen? Wir wrden uns sehr freuen!

Zum Auftakt gibt es eine kleine Bildergalerie ber die Frderbahn im Mittelland, die erst nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurde und zwei Tunnelstrecken berwand, letztlich aber nie in Betrieb ging. Heute noch sind Reste dieser Bahn am oberen Tunnel erhalten, durch den die Elektrofahrzeuge den Hhenunterschied zwischen Ober- und Unterland berwinden. Der Tunnel selbst hat ein Straenplanum erhalten. Weil es immer wieder zu Missverstndnissen kommt, sei klar gesagt, dass diese Tunnelanlage nicht in Zusammenhang mit den Militrbahnen der Insel Helgoland stand.

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict