Borkum

Borkum. Foto: Jens Grnebaum
Personenzug der Borkumer Kleinbahn mit Lok Berlin. Foto: J. Grnebaum

Die Borkumer Inselbahn nennt sich selbst Kleinbahn! Unter den ostfriesischen Inselbahnen ragt sie wegen ihrer ungewhnlichen Spurweite von 900 mm, der groen Streckenlnge (7,5 km) und dem Umstand, dass die Gleise streckenweise zweigleisig verlegt wurden, aus dem Reigen der Nordsee-Inselbahnen heraus. Nach umfangreichen Investitionen in Strecke, Fahrzeuge und Anlagen fhrt die Borkumer Kleinbahn heute, trotz parallelem Kraftfahrzeugverkehr, in eine sichere Zukunft. Gterverkehr findet allerdings seit 1968 nicht mehr statt.

Neben ihrer Transportaufgabe als Zubringer zwischen Inselort und der Reede, an der die Schiffe nach Emden und Eemshaven [NL] anlegen, entdeckt sich die Kleinbahn aber selbst auch als Traditionsunternehmen und bietet seit einigen Jahren einen nostalgischen Betrieb mit der eigens dafr aufgearbeiteten Dampflok Borkum und einem Wismarer Schienenbus durch. Mittlerweile ist die Borkumer Kleinbahn auch mit eigenen Blogs und einem aktiven Facebook-Auftritt im Netz vertreten.

Karte Borkum

lok-datenbank.de leuchttuerme.net Valid HTML 4.01 Strict